Reisetipps

Ostern Reiseangebote

Geschenketipps

Ostern Geschenke

Oster News

Ostern Nachrichten

Dekotipps

Ostern Dekoration

Nachrichten rund um Ostern 2018

Feierlicher Regener Osterritt

Der Regener Osterritt ist seit fünf Jahrzehnten einer der bekanntesten und beliebtesten Ostermontagsbräuche der Region. Es präsentieren sich bei dieser Veranstaltung mehr als 400 festlich geschmückte Rösser und Reiter der Öffentlichkeit in einem langen Zug durch die Stadt. Dabei gleicht kein Teilnehmer dem anderen, putzige Ponys reihen sich ebenso ein wie kolossale Kaltblüter. Anders als beim legendären Kötztinger Pfingstritt, bei dem nur Männer in den Sattel steigen dürfen, sitzen hier auch Frauen hoch zu Ross, keinerlei Grenzen sind den Osterreitern auch in punkto Alter gesetzt.

Gemeinsamer Nenner des bunten Reitervolkes ist die Liebe und Akribie, mit der sie ihre Vierbeiner am Ostermontag herausputzen. Unter dem Beifall tausender Zaungäste setzt sich der Zug nach dem Feldgottesdienst in der Tierzuchthalle in Richtung Stadtplatz in Bewegung. Dort an der Mariensäule werden Pferde und Reiter gesegnet. Während die Prozession ihre Fortsetzung nimmt, wird das Publikum durch Goaßlschnalzer und Fahnenschwinger unterhalten.

Der Regener Osterritt findet heuer am 9. April statt, der Feldgottesdienst beginnt um 9 Uhr.

Informationen: Tourist-Information Regen, Schulgasse 2, 94209 Regen, Tel. 09921/60426, Fax 09921/60433, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

copyright by German News powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen