Reisetipps

Ostern Reiseangebote

Geschenketipps

Ostern Geschenke

Oster News

Ostern Nachrichten

Dekotipps

Ostern Dekoration

Nachrichten rund um Ostern 2018

Traditionelles Eierpicken am Chamer Marktplatz

Gemäß altem Brauch treten am Ostersonntag, 31. März 2013, auf dem Marktplatz der Stadt Cham ab 11.30 Uhr Prominente aus Politik und Wirtschaft, Einheimische und Besucher zum traditionellen Eierpicken gegeneinander an. Dabei nehmen jeweils zwei Spieler ein Osterei in die Hand und stoßen die Eier mit den Spitzen oder mit den Böden gegeneinander an. Wer dabei das Ei des Kontrahenten eindrückt, erhält das Ei – allerdings nur, wenn das eigene Exemplar auch wirklich heil geblieben ist. Schummeln ist so gut wie unmöglich: Als der Chamer Bürgermeister Michael Zimmermann den Brauch des Eierpickens 1967 wieder aufnahm, benutzte er im Duell mit dem damaligen Landrat ein rotes Holzei und umging damit geschickt die Spielregeln.

Denn zugelassen sind nur hart gekochte und gefärbte Eier, keine Holz-, Plastik- oder Porzellaneier. Damit kein Teilnehmer in Versuchung gerät, wird das Kochen und Färben der Eier heute vom Chamer Tourismusbüro übernommen. Am Wettkampftag bekommt dann jeder Eierpicker sein Ei vom Leiter des Tourismusbüros überreicht.

Zu gewinnen gibt es bei diesem originellen Osterspiel übrigens nichts, der Spaß ist der Preis. Anmeldung ist nicht nötig, Informationen gibt es bei der Tourist-Info Cham, Propsteistraße 46, 93413 Cham, Tel. 09971/803493, Fax 09971/79842, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

copyright by German News powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen